Channeling von Kuthumi 

„Geht den Pfad des friedvollen Kriegers in euer Licht hinein“

Seid gesegnet, meine Freundinnen und Freunde, 

Kuthumi, der Weltenlehrer spricht zu euch. Über die Welt und das Sein im Sein. Den Raum im Raum. In euch selbst, mit euch selbst und um euch herum.
Angst, Schrecken und Panik bringen euch nicht weiter. Zuversicht, Liebe und die Erkenntnis, dass ihr alles meistern könnt, was auch immer ihr wollt, was auch immer zu euch kommen mag, bringt euch ins Licht. Weil ihr Schöpfergötter seid und euch all das, was zu euch kommt, selbst erschaffen habt. Um zu lernen, ihr selbst zu sein. Also setzt es um! Umarmt alle Herausforderungen zum Lernen, ihr selbst zu sein. Was wollt ihr wirklich in eurem Leben? Was macht euch glücklich? Angst, Panik und Schrecken in jedem Fall nicht.

Also fokussiert euch auf Liebe, Zuversicht und Hingabe an euch selbst, mit euch selbst und um euch herum und dann manifestiert ihr das auch. Für euch und diese wunderbare Welt, die sich gerade am Erneuern und neu gebären ist. So, wie ihr das auch tut. Wie innen so außen. So soll es sein und so darf es sein. Auf immerdar und ewiglich. Für immerdar und ewig.

Lasst los und lasst gehen und euer ist das Himmelreich. Lasst alle alten Vorstellungen in euren Köpfen gehen und kommt ins Vertrauen in euch selbst, mit euch selbst und um euch herum. Das Tor zur Seele liegt in eurem Herzen. Das Urvertrauen in euch wird hier von euch geboren. Ewiglich. Hier liegt die Erkenntnis und die Liebe, wer ihr wirklich seid und was ihr wirklich für euch wollt. Also, meine lieben Schöpfergötter: Hört auf, euch tagtäglich zu schimpfen und unter Druck zu setzen, sondern springt lebendig umher in freudiger Erwartung der nächsten Herausforderung zum Lernen, ihr selbst zu sein. Und dann umarmt ihr alles, was da so auf euch zukommt. So soll es sein und so darf es sein. Auf immerdar und ewiglich. Für immerdar und ewig.

Ja, ihr habt die Wahl, die freie Entscheidung, worauf ihr euch in eurem Leben fokussiert: auf die Fülle allen Seins, auf Hingabe und bedingungslose Liebe, oder auf die Trennung in euch selbst und um euch herum. Also was wollt ihr für euch selbst kraft eures Willens erschaffen? Für euch ganz persönlich und für diese Welt? Krieg oder Frieden, ihr habt die Wahl. Denn alles, was ihr in euch erschafft, wird auch im außen sichtbar werden. Also, meine geliebten Freunde, geht den Pfad des friedvollen Kriegers und kämpft für ein schöneres und glücklicheres Dasein hier auf Erden in der Fülle eures Seins. Im Verschmelzen eurer selbst und im Einklang mit euren Seelenimpulsen und mit der Quelle allen Seins, aus der ihr auf immerdar und ewiglich entsprungen seid. So soll es sein und so darf es sein. Auf immerdar und ewiglich. Für immerdar und ewig.

Ich verabschiede mich in diesem Moment und wünsche euch ein frohes und freudiges Erkennen eurer Selbst. Erschafft den Raum im Raum. Nehmt euch die Zeit und betrachtet euch aus der Erkenntnis heraus, wer ihr wirklich seid und was ihr auf Erden wirklich erschaffen wollt. Frieden oder Krieg. Verschmelzung oder Trennung. Wie innen so außen.

Also ich bitte euch inniglich, geliebte Schöpfergötter: Geht in die Verschmelzung in euch, mit euch und um euch herum. Nehmt euch den Raum und die Zeit dafür, jeden Tag ein paar Minuten in euch zu gehen, die Leere und die Stille eures Seins zu erleben und Kontakt mit eurer Seele über eure Herzensimpulse aufzunehmen. Und dann geht den Weg des friedvollen Kriegers und erschafft Frieden und Einheit auf Erden! Erschafft die Neue Zeit des Einsseins von allem was ist, war und je sein wird. Mit allem was ist, war und je sein wird. So soll es sein und so darf es sein. Auf immerdar und ewiglich. Für immerdar und ewig.

Geht in die Leere, in die Stille eures Seins und erschafft euch immer wieder neu aus euch selbst heraus wie die sprudelnde goldene Quelle in Innererde, die neue Impulse des Einsseins zu euch bringt. Und nutzt die Energien der Neuen Zeit und werdet eins in euch, mit euch und um euch herum. Auf Wiedersehen. Ich liebe euch sehr, bedingungslos, und bin immer bei euch, wenn ihr mich braucht.

Kuthumi sprach zu euch, von Herz zu Herz, von Stern zu Stern. Zu den friedvollen Kriegern der Neuen Zeit des Lichtes und ultimativen Alleinsseins und Glücklichseins von allem was ist, war und je sein wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum Datenschutzerklärung  © Copyright 2019 Susanne Hirsch. All rights reserved.