Was ist Akupunkt-Massage nach Penzel?

Die Akupunkt-Massage nach Penzel ist eine sanfte, ganzheitliche Meridiantherapie ohne Nadeln und bringt den gesamten Organismus ins Gleichgewicht. Sie hat ihre Wurzeln in der chinesischen Medizin und wurde bereits in den 1950er Jahren vom Masseur Willy Penzel entwickelt.

Wie wird Akupunkt-Massage nach Penzel angewandt?

Die Lebensenergie in Ihrem Körper fließt durch Meridiane, Energieleitbahnen. Bei der Akupunkt-Massage ziehe ich sanft mit meiner Hand und der Hilfe eines Stäbchens entlang der Meridiane über Ihre Haut. Bei einer Blockade drücke ich entsprechende Akupunkturpunkte, um die Energie wieder ins Fließen zu bringen und Ihr gesamtes System auszugleichen.

Ich wende die Akupunkt-Massage seit 1992 an und bin Mitglied im Internationalen Therapeutenverband Akupunkt-Massage nach Penzel und energetische Medizin e.V.

Wann kann Akupunkt-Massage nach Penzel angewandt werden?

  • akute und chronische Schmerzzustände
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Schmerzen, Blockaden und Entzündungen in den Gelenken
  • funktionelle Störungen der Organe
  • emotionale Herausforderungen, z.B. bei Erschöpfung, Nervosität und Anspannung
  • vegetative Beschwerden
  • Schwangerschaftsbegleitung für Mutter und Kind
  • energetische Narbenpflege, z. B. nach Kaiserschnitt oder Blinddarm

Für die Akupunkt-Massage nach Penzel lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Privatrezept ausstellen. Zur Prävention, Stärkung des Immunsystems und allgemeinen Entspannung kann die Akupunkt-Massage auch ohne Rezept angewendet werden. 

Preis

Akupunkt-Massage nach Penzel:  80,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) für 50 Minuten

Impressum Datenschutzerklärung  © Copyright 2019 Susanne Hirsch. All rights reserved.